Regionale Spezialitäten aus dem Waldviertel

Über "Nordwälder" und den Hintergrund dieser Website

Spätestens wenn Du die Bestätigungs-E-Mail der Accountaktivierung bekommst, die auch bei all unseren Partner zentral über unsere Domain "nordwaelder.at" abgewickelt wird, wirst Du Dich fragen: Wer oder was ist "Nordwälder"?
Die "WIR-Nordwälder GmbH" ist eine junge Firma mit Sitz in der Gemeinde Bad Großpertholz, 3922 Watzmanns 5, im Waldviertel. Firmenzweck ist ist unter Anderem der Aufbau eines Erzeuger-Verbraucher-Netzwerkes im Nordwald-Gebiet. Für dieses möchten wir kostengünstig professionelle Software zur Verfügung stellen - so wie diese Website.

Warum das alles?
Wir sind der Überzeugung, dass es in unserer Gesellschaft ein Umdenken braucht - und wir begegnen täglich Menschen, die genau dieses Umdenken vorantreiben wollen. Weg von Konzernen hin zu mehr Regionalität, weg von Massenproduktion hin zu bester Qualität, weg von "jeder schaut auf sich" hin zu gemeinschaftlichen Strukturen. Noch viel zu oft sind wir als Einzelkämpfer unterwegs, daher suchen wir Partner, die die gleiche Überzeugung haben wie wir, um uns zu vernetzen und einander zu unterstützen. "So geht es nicht weiter - aber wie dann?" ist eine oft gestellte Frage - wir wollen unser Know-How zur Verfügung stellen und damit unsere Beitrag leisten, dass wir gemeinsam eine Antwort auf diese Frage finden.

Initiatoren
Vier Jugendliche, Emanuel und Bernhard Becherer und Anja und Markus Gutmeier, allesamt aufgewachsen im PAN-Projekt in Harmannstein, haben 2016 den Verein "WIR-Selbermacher" gegründet, als Ausgangspunkt für ein gemeinschaftliches Wohnprojekt in Watzmanns. Die "WIR-Nordwälder GmbH" ist ein gutes Werkzeug für die Umsetzung unserer Ideen und Visionen im Verein. Wir arbeiten derzeit noch an unserem Webauftritt, bis dahin bitten wir Euch für Fragen einfach persönlich mit uns in Kontakt zu treten: per E-Mail unter wir@nordwaelder.at oder gleich telefonisch bei Emanuel unter +43 680 1188646.

Und noch etwas: Woher kommt der Begriff "Nordwälder"?
Hergeleitet wird der Begriff vom Nordwald, so wurden im Mittelalter die geologisch zur Böhmischen Masse gehörenden Waldgebiete vom Wald- & Mühlviertel, Südböhmen und Bayern bezeichnet.

Sauerkraut 500g

Kürbischutney 280g

Holunder-Blütensirup 0,5lt

Hauswurst vom Weidelamm, ca. 500g

Roggenwellen ohne Ei 330g

Dinkelbrot ca. 0,75kg

Waldhonig 500g

Tiroler Bio-Bergkäse 3 Monate gereift ca. 250g

Bio Koriander 150g